Vertigo, Flensburg

Das frühere Vito, wie es 2007 hieß, als der Umbau stattfand, hat sich zu einem Vertigo gemacht. In Flensburg gelegen hat die wunderbare Mischung aus Gewölbe und Lounge viele Kunden angezogen. Die zurückhaltende Farbgestaltung spielt mit dem dominanten Licht. Das kühle Leder der Stühle stellt einen Kontrast zu den geweißten Gewölbesteinen dar. Das Gewölbe hat eine lebendige Oberfläche und wird durch die Leuchten nochmals hervorgehoben. Natursteinfussboden gibt dem Restaurant einen kathedraleartigen Auftritt. Im vorderen Bereich kann der Gast in einer überdachten Terrasse seinen Milchcafe trinken und den Flensburgern beim Lustwandeln zusehen.

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung